stempelblatt

Schönes aus Papier


Hinterlasse einen Kommentar

Einstimmung auf Weihnachten

Ich hatte diesen Sommer, sprich im August weder die Zeit noch große Lust, an einem weihnachtlichen Projekt zu arbeiten. Ich hoffe ihr seid mir deshalb nicht böse, auch, dass ich mich in letzter Zeit eher spärlich gemeldet hab. Das liegt daran, dass ich einige längere und kürzere Dinge fertigmachen musste und in den Ferien die Kinder sehr, sehr viel Zeit beansprucht haben…Jetzt ist es aber bald soweit, meine Große kommt in die Schule und mein Kleiner in den Kindergarten. Was das für mich heißt, könnt ihr vielleicht erahnen: mehr ZEIT zum Kreativsein!

Jetzt aber zu meiner heutigen Karte! Wir haben inzwischen September, da habe ich nun doch ziemliche Lust, mich ein wenig auf Weihnachten einzustimmen. Inzwischen gilt der neue Herbst- Winterkatalog von Stampin Up, ich hatte das Glück, meine Bestellung daraus schon im August zu machen (wenngleich das Paket auch tagelang aufgrund Zeitmangel nur so herumgestanden hat…)!

Ich habe mir vorwiegend Stempel und die dazu passenden Framelits im Paket (um 10% reduziert) erstanden. Das macht in meinen Augen Sinn, da alles wunderbar zusammenpasst und man ja wirklich alles herausholen möchte aus einem Thema! Als erstes habe ich das Stempelset Weihnachten und die Thinlits Formen Sternenzauber getestet. Herausgekommen ist diese Karte:

P1020528

Mit wenigen Arbeitsschritten erzeugt man eine dreidimensionale Karte. Die Sprüche sind einfach zu schön!

P1020530

Verwendet habe ich eine Grundkarte in Saharasand, darauf wurde in Schiefergrau ein ausgestanzter Stern geklebt, dann eine Lage Zarte Pfaume und eine letzte Lage in rosa Glitzerpapier. Ein paar aufgestempelte Sterne sowie die Lack-Akzente in Sternenform runden die festliche Stimmung ab.

Übrigens, den neuen Herbst- Winterkatalog könnt ihr euch rechts ganz bequem runterladen. Viel Spaß beim Schmökern!

Ganz viele liebe Grüße! euer Stempelblatt

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

Praktischer Mini-Kalender

Für 2015 hab ich von meiner lieben Team-Mami Fanny einen Mini-Kalender geschenkt bekommen. Dieser stand das ganze Jahr über auf meinem Küchenregal und ich fand ihn wirklich praktisch, da er nicht viel Stellfläche wegnimmt und man immer einen kleinen, unauffälligen Monatsüberblick hat. Die großen Aufstellkalender sind nicht so mein Fall!

P1010194

Da ich ja für mich selbst sowieso diesen kleinen Kalender für 2016 nachbasteln wollte, habe ich noch ein paar mehr gemacht. Die bekommen oder bekamen ein paar liebe Menschen als kleinen Gruß fürs neue Jahr.

P1010201

Es gibt diese kleinen Kalender auch fix und fertig zu kaufen, ich hab mich aber entschieden, sie selbst zu machen und auszudrucken. Wenn ihr wollt, könnt ihr hier gerne meine Vorlage verwenden. Ein Band, das durch ein Loch in der Mitte führt, hält alle Seiten zusammen und man kann bequem die Seiten abreißen.

Einen A4 Farbkarton schneidet man bei 10,5cm entlang der langen Seite in zwei Teile, somit gehen zwei Kalender aus einer Seite raus. Dann falzt man bei 10cm, 20cm, 23,8cm und 27,6cm. Nun müssen die Enden nur mehr zusammengeklebt werden. Das schöne Designerpapier im Block und ein kleines Glitzerherzchen schmücken die Vorderseite des Kalenders.

P1010202

Für die Rückseite hab ich das wunderschöne Herz aus dem neuen Frühjahr-Sommer-Katalog (ab 5. Jänner für euch zu bestellen) aus Glitzerpapier in Kirschblüte ausgestanzt. Einfach zauberhaft, findet ihr nicht auch?

Vielleicht habt ihr ja mal Lust, mir einen Kommentar zu hinterlassen? Würd mich sehr darüber freuen…

Ich wünsche euch einen guten Rutsch und alles Liebe fürs neue Jahr!

Euer 🌿Stempelblatt