stempelblatt

Schönes aus Papier


Ein Kommentar

Süßes Schaukelpferdchen

Heute kann ich euch zwei süße Babykärtchen zeigen. Ich wollte unbedingt mal wieder was Colorieren und da kamen mir die zuckersüßen Little Cuties Stempel gerade recht. Sie eignen sich sehr für Babykarten, findet ihr nicht auch?

Gestempelt habe ich das Motiv mit dem Memento Stempelkissen in Schwarz. Dann wurde mit Hilfe der Mischstifte die Farbe direkt vom Stempelkissen aufgetragen. Das Ganze könnte man auch mit den neuen Aquarellstiften und dem Aqua Painter machen, da weicht sich das Papier aber mehr auf. Um etwas Tiefe zu erhalten, arbeite ich meist mit einem grauen Copicstift die Schatten nach. Das Schaukelpferdchen wurde zum Schluss mit Hand ausgeschnitten und auf einem Stück Aquarellpapier, Designerpapier und einem ausgestanzten Kreis mit Hilfe von Dimensionals platziert. Nach dem selben Prinzip entstand auch noch die nächste Karte in Blau:

Hier habe ich zusätzlich beim Hintergrund die Stempelfarben mit Aquapainter verteilt und ineinanderlaufen lassen. Ein passendes Designerpapier und Designerklebeband drauf und schon galoppiert uns das Pferdchen davon…

Babykarten müssen bei mir einfach immer herzallerliebst, verspielt und zuckersüß sein! Sie sollten irgendwie so ein Gefühl erzeugen, das man auch beim Anblick eines Neugeborenen verspürt…

So, dann wünsche ich euch eine schöne neue Woche! Alle Liebe, euer Stempelblatt

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Du bist echt süß!

Das Mädchen ist echt süß auf der Karte, findet ihr nicht? Hier ein kurzer Kartengruß:

P1020261

Das Stempelset Einfach zauberhaft hat mich von Anfang an begeistert, als ich es im neuen Katalog erblickte. In Schwarz auf Aquarellpapier gestempelt und dann in unterschiedlichen Farbtönen coloriert (mit dem Mischstift und klassischer Stempelfarbe), macht die Karte einen ziemlich niedlichen Eindruck…Ich gebe zu, das war mein erster Versuch im Colorieren, aber ich bin eigentlich ganz zufrieden!

Aufgepeppt habe ich alles noch mit Designer-Klebeband, einer Masche weißen Leinenfaden und ein paar Pailetten. Dabei verwende ich oft den Anfang und das Ende vom Paillettenband, da wo die Palletten beim Abschneiden abfallen. Wäre ja auch zu schade zum wegwerfen!

P1020263

Das Colorieren macht großen Spaß und ist auch gar nicht so schwer! Eine Grundregel: man sollte nicht zu viele unterschiedliche Farben verwenden, dann wirkt´s auch nicht so überladen und too much.

Das Weihnachtsfieber kursiert ja schon bei manch stempelbegeisterten Mädels, ich mag nur irgendwie den Sommer festhalten und deshalb gibt´s bei mir zumindest im August noch nichts mit O Tannenbaum zu sehn! Aus dem neuen Herbst-Winterkatalog könnt ihr ab September bestellen, es sind wirklich supertolle Sachen dabei! Falls ihr einen Katalog haben wollt, schickt mir eine Mail und ich sende ihn euch gerne zu!

Ganz liebe Stempelgrüße, euer Stempelblatt


Hinterlasse einen Kommentar

Zur Kommunion

Nachträglich zeig ich euch heute zwei Kärtchen Zur Kommunion. Es ist Sonntag und ich finde endlich mal wieder ein wenig Zeit, euch was Neues zu zeigen. Ich habe die letzte Zeit ein Hochbeet angelelegt und einiges im Garten ein- und umgetopft, jetzt ist alles fertig eingepflanzt und fleißig beim Wachsen! Freu mich schon auf unseren eigenen Salat…

Man sieht ja sehr häufig Fischmotive bei der Kommunion. Da ich solch einen Stempel leider nicht mein Eigen nennen kann, dachte ich mir, auch Federn passen ganz gut! Für die erste Karte hab ich in Farngrün als Basis gewählt. Und wieder einmal habe ich Aquarellpapier zur Hand genommen…

P1010910

Die Gelb-Grün-Blau Farbverläufe bilden einen ruhigen und dennoch nicht langweiligen Hintergrund. Weniger ist ja bekanntlich mehr, deshalb kamen eine „echte“ und eine gestempelte Feder drauf. (Feathers, letztes Jahr im Abverkauf erstanden und immer noch gerne in Verwendung!) Der Spruch stammt aus dem Stempelset Eins für alles.

P1010907

Die zweite Karte habe ich in Minzmakrone gehalten. Hier wurde das florale Kreuz (Stempelset Gesegnet) in weiß embossed und anschließend mit dem Aquapainter in Ozeanblau und Osterglocke schön hervorgeholt.

P1010914

P1010916

Jede Karte für sich hat etwas Ruhiges, Erhabenes und passt ganz gut für einen schönen Anlass…nicht wahr?

Bald erscheint der neue Jahreskatalog, juchuuuu!, aus diesem Grund gibt es viele Produkte, die auslaufen. Es lohnt sich, in die Auslaufliste zu schauen, das eine oder andere Schnäppchen ist dort bestimmt zu machen!

social_retired2016_demo_Apr1816_DE_2

Ganz liebe Grüße, euer Stempelblatt

 


3 Kommentare

Karte für Weltenbummler

Schon vor einiger Zeit habe ich eine Karte für eine Weltenbummlerin gebraucht. Dabei kam mir das Gratis-Stempelset Hoch Hinaus zwischen die Finger, das tolle Retro-Flugzeug ist einfach zu schön und wollte endlich auch mal ausprobiert werden!

P1010803

Ich habe hier für die Grundkarte Karton in Ozeanblau verwendet. Momentan liebe ich, wie ihr unschwer erkennen könnt, die Aquarelltechnik und so wurde auf Aquarellpapier eine große Sonne aufgemalt. Die Reise geht nämlich nach Australien, Neid, Neid, dahin würde ich auch nochmal gerne in meinem Leben verreisen. Kinder sei dank muss dieser Traum wohl noch ein paar Jährchen warten…

Das Flugzeug habe ich in Schwarz gestempelt und dann per Hand ausgeschnitten. Der Spruch „Gute Reise“ wurde mit dem Alphabet Drehstempel geschrieben.

P1010796

Es gibt wirklich so viele unterschiedliche Anlässe, um jemandem mit einer Karte eine kleine Freude zu machen und ihm ein Lachen ins Gesicht zu zaubern! Diese Karte ist das beste Beispiel dafür, oder?

Die Beate von Werkstickl hat mich gebeten, eine Anleitung von meinem letzten Osternestl zu machen. Natürlich mach ich das gerne, voila, here it is:

P1010874

Ich hoffe, ich kann das mit dem Bild einigermaßen verständlich erklären. Das Papier sollte eine Größe von 15,2×15,2cm haben, am besten nehmt ihr das Designerpapier vom Block, das hat nämlich genau dieses Maß! Dann müsst ihr nur mehr auf beiden Seiten 2,5cm falzen, um 90° drehen und wiederum bei 2,5cm, 6,35cm, 8,85cm und 12,7cm falzen. Alles einschneiden und mit der Stanze Abreißetikett ein Fensterl reinstanzen sowie mit einer kleineren Kreisstanze so Halbkreise zum Aufmachen stanzen. Das Maß ist echt super für alle kleinen runden Gutzerln… Dann muss die Box nur mehr zusammengeklebt und verziert werden…

Meine Lieben, ich wünsch euch eine schöne neue Woche, bis Bald, euer Stempelblatt


Hinterlasse einen Kommentar

Romantische Einladung zur Hochzeit

Mir war heute danach, eine romantische Karte zur Hochzeit zu gestalten. In diesem Fall wurde es eine Einladung, könnte aber genauso gut eine Glückwunschkarte sein.

P1010416

Die Thinlits Form Blühendes Herz ist ein wahrer Traum! Ich mags zwar nicht zuuu kitschig, aber in Weiß auf einer Grundkarte in Saharasand macht es doch eine gute Figur oder? Um ein wenig Farbe ins Spiel zu bringen, habe ich auf Aquarellpapier mit dem Aquapainter verschiedene Rottöne wie Himbeerrot, Kirschblüte und etwas Blauregen vermischt. Der Spruch wurde heiß darauf embossed. Eine kleine Blume ausgestanzt aus Glitzerpapier in Kirschblüte und ein silberner Metallic-Faden geben der Karte noch denn letzten „Schliff“.

Das tolle an der Aquarelltechnik ist doch, dass jede Einladung eine absolutes Unikat ist! Jede unterscheidet sich von den Farben oder auch vom Muster her von der anderen…

P1010412

Die Hochzeitssaison ist eröffnet! Habe mir fest vorgenommen, an dem Thema dranzubleiben und wann immer ich das zeitlich mal schaffe (hoffe bald!), eine komplette Hochzeits-Papeterie-Serie zu gestalten! Dann stelle ich sie euch natürlich hier auf meinem Blog vor, versprochen!

Alles Liebe und Gute, euer 🌿Stempelblatt