stempelblatt

Schönes aus Papier


Hinterlasse einen Kommentar

Box für Biker

Dieses mal habe ich eine Überraschungsbox als Gutschein für einen Fahrradurlaub gefertigt. Von außen zeigt sich die Box recht schlicht und verrät auch noch nicht viel von deren Inhalt:

Einmal aufgeklappt, sieht der Beschenkte sogleich, was ihn erwartet. Wunderschöne Tage draußen in der Natur, vielleicht eine kleine Rast auf einer Bank, ein Picknick, Freiheit pur!

Die beiden Fahrräder habe ich mit der Cameo geschnitten, die Blümchen wurden aus den Framelits Pflanzen-Potpourri gestanzt. Das Gras habe ich vom Set Osterkörbchen verwendet, einfach eingerollt und auf den farngrünen Karton geklebt. Der Ballon stammt aus dem Set Abgehoben und das Häuschen aus dem Set Ein Haus für alle Fälle. Achtung, jetzt folgt eine Bilderflut:

Hoffe, euch gefällt mein kleiner Ausflug ins Grüne und der Beschenkte kann es vor Vorfreude kaum erwarten, in den Urlaub zu radeln…

Ganz liebe Grüße, euer Stempelblatt

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Frohe Ostern!

Habt ihr heute auch schon ein paar bunte Ostereier gefunden? (Sehr) früh morgens haben wir uns schon auf die Suche nach Spuren des Osterhasen gemacht. Der hat sich vielleicht super Verstecke ausgedacht!

Wie versprochen zeige ich euch heute eine Oster-Überraschung, ausnahmsweise nicht vom Osterhasen gemacht, sondern von mir:

Mit den Eierkartons von Stampin Up geht das recht flott. Einfach eine Banderole rundherum, österlicher Schmuck oben drauf und schon hat man ein kleines Mitbringsel zur Einladung.

Die frechen Hühner (Das gelbe vom Ei – SAB) habe ich mit den Aquarellstiften coloriert und auf ausgestanzten Kreisen platziert. Dann wurden noch kleine farbige Ostereier (Framelits Formen Osterkörbchen) ausgestanzt und locker mit einem Jutefaden drangebunden. Wenn ich mich nicht entscheiden kann, welche Farbe ich verwenden möchte, mache ich meist 2 Versionen. Hier Grasgrün kontra Himbeerrot.

Was versteckt sich im Inneren der Schachtel? Genau:

Ganz viel Süßes, gebettet auf essbarem Gras. Die Idee mit dem essbaren Gras hab ich übrigens bei meiner Team-Mami Fanny gesehen.

Wünsche euch ein schönes Osterfest und entspannte Tage! Liebe Grüße, euer Stempelblatt


Hinterlasse einen Kommentar

Der Schmetterling ist zurück…

Die Thinlits Formen Fensterschachtel stehen heute im Mittelpunkt. Man kann damit wunderbar eine kleine romantische Aufmerksamkeit zaubern, auch ganz toll geeignet für den Hochzeitstisch.

Romantik pur, oder? Dabei habe ich mal wieder den kleinen Schmetterling ausgegraben, der leider aufgrund des Einzugs der Libelle einen Winterschlaf im Regal machen musste! Jetzt aber darf er endlich wieder raus, raus in den Frühling!

Die Fensterschachtel habe ich in Flüsterweiß durch die Big Shot gerollt. Die filigranen Blumen und Herzen brauchen nicht mehr viel extra Deko! Ein passender Spruch (Stempelset Erfreuliche Ereignisse) wurde mit Kupferkarton hinterlegt, der Schmetterling in himmelblau ausgestanzt und die Kordel rundherumgebunden. Das war´s! Simpel und wunderschön, bin verliebt!

Erinnert ihr euch noch an die Karte „Zur Hochzeit“ vom letzten Beitrag? Die Schachtel würde perfekt dazupassen, wenn man den Schmetterling und das Band farblich anpasst (statt Himmelblau in Melonensorbet…).

Ach ja, ich habe schon ein wenig in den neuen Jahreskatalog von Stampin Up reingeschmöckert. Ich kann nur sagen, supertolle, wunderschöne, fantastische Dinge warten da auf mich und euch! Ab 1. Juni könnt ich daraus bestellen! Ich kann es kaum erwarten!

Am Ostersonntag melde ich mich hier nochmal mit etwas österlichem. Bis dahin alles Liebe, euer Stempelblatt


Hinterlasse einen Kommentar

Herzliche Karte zur Hochzeit

Zur Hochzeit möchte man ja „von Herzen“ seine Glückwünsche überbringen. In diesem Sinne habe ich wieder mal eine Karte mit Herz gestaltet. Ganz klassisch in Saharasand, Schwarz, Flüsterweiß und Melonensorbet.

Die Thinlits Formen Fensterschachtel liegen schon seit längerem bei mir herum, jetzt habe ich sie endlich aktiviert. Das wunderschöne Blumenmotiv wurde auf flüsterweißem Karton ausgestanzt und mit dem Gorgeous Grunge Stempel, einem absoluten Klassiker, nachbearbeitet. Zusätzlich habe ich noch mit dem Schwämmchen etwas Stempelfarbe aufgetragen. Hinterlegt wurde das Motiv mit Melonensorbet. Schon schade, dass diese Farbe bald ausläuft…

Nun kommt das Thema Herz ins Spiel. Das Schwarze Herz hab ich als Negativ aus dem Herzen der Thinlits Formen Grüße voller Sonnenschein verwendet, also eigentlich ein Abfall. Mir gefällt es jedoch sehr gut, gerade das asymmetrische hat doch seinen Reiz! Also wirf es nächstes Mal nicht mehr weg, versprochen? Das kleine Herz wurde mit dem Itty Bitty Stempel (gibt’s leider nicht mehr) aus dem Kupferkarton ausgestanzt.

Das wars schon wieder für heute. Ich hab noch etwas Zeit übrig und werde die Fensterschachtel auspobieren. Bin mal selber gespannt, was mir dazu einfällt. Ihr bekommt sie dann sicher bald zu sehen…

Viele liebe Grüße, euer Stempelblatt